Wir beraten Sie gerne.

Ingenieurbüro Bräuning + Partner in Bamberg

Beratende Ingenieure im Bauwesen

1981

Gründung des Ingenieurbüros durch Dipl.-Ing. (FH) Norbert Bräuning am 1. Oktober 1981 in Bamberg

2004

Gründung der Partnerschaftsgesellschaft „Bräuning+ Partner, Beratende Ingenieure im Bauwesen“ in Bamberg
Geschäftsinhaber:

  • Dipl.-Ing. (FH) Norbert Bräuning
  • Dipl.-Ing. (FH) Veit Bräuning

Gesellschaftsform

Partnerschaftsgesellschaft mbB, Amtsgericht Bamberg PR 24

Nachweise und Qualifikationen

Unser Büro verfügt über Mitarbeiter mit folgenden Qualifikationen:

  • Beratende Ingenieure der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für konstruktiven Ingenieurbau
    1. Beton- und Stahlbetonbau
    2. Betoninstandsetzung
  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Instandsetzung von geschädigten Betonbauteilen und Stahlbetonbauteilen
  • Eingetragen in der Liste der Koordinatoren nach Baustellenverordnung (Sigeko)
  • Zertifizierte Sachkundige Planer gemäß der Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen (DPÜ)
  • Eingetragen in der Liste der Ingenieure für wiederkehrende Bauwerksprüfungen der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Massivbau (Besonders fachkundige Person)
  • Eingetragen in der Liste der Ingenieure für wiederkehrende Bauwerksprüfungen der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Holzbau (Besonders fachkundige Person)
  • Eingetragen in der Liste der Ingenieure für uneingeschränkte Bauvorlagenberechtigung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
  • Eingetragen in der Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
  • SIVV-Schein Inhaber („Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken“)

Technische Ausstattung

Für die Bearbeitung der Projekte

verfügt unser Ingenieurbüro über ein leistungsfähiges Netzwerk mit 11 Arbeitsplätzen. Ferner wird unsere umfangreiche Ausstattung an Software ständig auf dem aktuellen Stand der Technik gehalten.

Folgende Software setzen wir ein:

  • MS-Office
  • MS-Project (Terminplanung)
  • Proplan von Gripsware (Terminplanung)
  • Sige von Gripsware (Baustellenkoordination)
  • CAD-Programme: Zeicon von RIB
  • AVA-Programme: RIB iTWO von RIB
  • Statikprogramme der Firmen RIB, mb, DC-Software

Bei Hardwarekomponenten verfügen wir über:

  • 1 Fileserver, 1 Backupserver, 1 Exchangeserver, 1 Internetrouter
  • 1 Großformatdrucker (farbig) mit Scanfunktion
  • Verschiedene Drucker und Kopierer
  • Ausrüstung für digitale Bild- und Videoaufnahme
  • Digitalkameras, 360°-Kamera, Videobeamer

Für die Schadens- und Bauwerksdiagnostik stehen zahlreiche Untersuchungsgeräte zur Verfügung:

  • Induktives Bewehrungssuchgerät
  • Digitaler Betonprüfhammer nach Schmidt zur Feststellung von Betondruckfestigkeiten
  • Gitterschnittprüfung
  • CM Messgerät
  • Thermohygrometer
  • Laserpyrometer
  • Langzeitdatensammler zur Klimaüberwachung
  • Nivelliergerät
  • Endoskop
  • Bohrkernentnahmegerät
  • Nassfilm-Schichtdickenmesser zur Überprüfung von Anstrichen, Beschichtungen und Oberflächenschutzsystemen
  • Verschiedene chemische Untersuchungs- und Analysemittel
  • Bohrmehlentnahmegerät

Mitgliedschaften

Unser Büro ist Mitglied  in folgenden Organisationen:

  • Bayerische Ingenieurekammer-Bau
  • Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken Baden-Württemberg + Bayern e.V.
  • BÜV  Bau-Überwachungsverein e.V.
  • IFS Institut für Sachverständigenwesen